Kinder - und Jugendpsychotherapie

 

Gerade Hypnose und hypnotherapeutische Methoden sind besonders fruchtbare Instrumente für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Der Fokus liegt in dieser Therapiemethode auf einer ressourcenorientierten Haltung, sie fokussiert auf die Lernfähigkeit statt auf pathologisch bedingte Defizite. In der Hypnotherapie wird mit einem veränderten Bewusstseins-zustand gearbeitet, positive Suggestionen werden verwendet, jedoch wird das Lernen auch durch Erklärungen, Reframing, Humor wie auch durch die Unterstützung von konkreten Handlungen begleitet. In der Therapie mit Kindern und Jugendlichen wird viel gespielt, Geschichten erzählt und mit Sand gebaut, gemalt und mit Ton geformt, gezaubert und geträumt. Manchmal wird viel gelacht, manchmal gibt es heilsame Tränen. In der Regel kommen die Kinder gerne in die Therapieeinheiten, die Veränderung vollzieht sich meist fast wie nebenbei. Natürlich werden auch die Eltern regelmäßig zu Gesprächen eingeladen, mir ist ein systemischer Blickwinkel sehr wichtig.

 

Kinder haben in der Regel eine kürzere Aufmerksamkeitsspanne als Erwachsene, ermüden leichter, daher ist es speziell wichtig, gezielt und wirksam zu behandeln.  Mit Hilfe der Hypnose wird durch kompetentes und kontrolliertes Handeln erreicht, dass in erster Linie die Selbstverantwortung, die Selbstkontrolle und damit die Handlungsfähigkeit erhöht wird. Vergangene Erlebnisse können in ein neues Licht getaucht werden, Verletzungen oder Traumata heilen, Ängste überwunden werden. Kinder und Jugendliche können dann bald ein stabileres Selbstbewusstsein und damit auch eine positive Zukunftsperspektive entwickeln. Ein Mittel dafür ist auch, Selbsthypnose zu erlernen und selbst anzuwenden.

 

Kinder und Jugendpsychotherapie hilft bei

 

-ADHS/ADS

-Ängsten und Phobien 

-Zwängen

-Unsicherheit

-Mobbing

-Verlust, Scheidung, Todesfall in der Familie

-Umgang mit Schmerzen

-Alpträumen / Schlafstörungen

-Bettnässen / Einkoten

-Schulangst / Schulverweigerung

-Prüfungsangst

-Umgang mit Misserfolg

-übermäßig aggressivem Verhalten

 

Die Arbeit mit Kindern und jungen Erwachsenen empfinde ich als außerordentlich bereichernd. Nicht nur die Kinder und Jugendlichen, sondern auch die Menschen im Allgemeinen, mit denen ich arbeite, lassen mich immer wieder staunen. Und das ist meine Motivation, meine Arbeit gewissenhaft und vor allem freudvoll zu tun.

 

Drei Dinge sind uns vom Paradies geblieben: die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder.

(Dante Alighieri)

 

Praxis Großmühle/Waldviertel

3841 Windigsteig Großmühlhäuser 2